VZ220

Leitfähigkeit+Permettivität

VZ220

Das Messgerät VZ220A entspricht den neuen IEC Standards nach 61620.

Das Messprinzip basiert auf der sogenannten "low amplitude, low frequency, alternate square wave method" und erlaubt genauste Messungen der volumetrischen Leitfähigkeit und der relativen Permetivität. Die Messung der Volumenleitfähigkeit im Bereich von 0.01 pS/m bis 20'000 pS/m erlaubt den Einsatz dieser Messeinheit für qualitätsrelevante Messungen von Isolationsflüssigkeiten bei Umgebungsbedingungen.

Das VZ220 arbeitet mit geringen Spannungs- und Stromlevels für optimale Anwendungssicherheit.

Produktdatenblatt VZ220 - f (112 KB)

Produktdatenblatt VZ220 - e (105 KB)









 

 









aktuelles


 

Powered by: AOS - Design Homepages vom Fachmann