Aufbereiten

Öl-Aufbereitung

Schema Aufbereitung Micafluid


    Micafluid Aufbereitungsprozess:

  • schonendes Aufheizen
  • Dünnfilmverdampfung
  • Filtrierung, Regeneration

Das aufzubereitende Öl wird infolge Druckdifferenz über die Erhitzerstufe in die Entgasungsstufe gezogen. In der Erhitzerstufe wird das Öl auf die gewünschte Prozesstemperatur erwärmt. Hotspots (starke örtliche Erwärmung) und ein Überschwingen der voreingestellten Betriebstemperatur werden durch ausreichende Wärmeübergangsflächen und einer PID-Regelung vermieden.

Durch das einzigartige Micafluid-Entgasungssystem und die spezielle Geometrie der Entgasungsstufe wird das Öl über eine grosse Oberfläche verteilt. Während der daraus resultierenden Dünnfilmverdampfung werden gelöste Gase und Wasser aus dem Öl entfernt. Die optimal ausgelegte Entgasungsstufe erlaubt beste Entgasungswerte bei höherem Endvakuum. Die Aufbereitung mit höherem Endvakuum gewährleistet u.a., dass keine leichten Fraktionen im Isolieröl abgedampft werden. Somit verändert die Micafluid-Anlage die notwendigen chemischen/physikalische Eigenschaften des Öles nicht.
Nach der Entgasung und Entwässerung unter Vakuum wird das Öl mit einer speziell abgedichteten und frequenzgesteuerten Pumpe über die Feinfilter aus der Aufbereitungsanlage herausgefördert.

Alle Micafluid-Ölaufbereitungsanlagen Typ VOP-M sind mit einem automatischen Antischaumbildungs-Regelsystem, dem sogenannten AFC-System (Anti Froth Control), ausgerüstet

 

 

aktuelles


 

Powered by: AOS - Design Homepages vom Fachmann